Hofmann-Johanna

Dr. Johanna M. Kirschnick, LL.M.

Dr. jur. im Datenschutz- und Datensicherheitsrecht (Universität Kassel)
LL.M. im IT/IP-Recht (King’s College, London)

  • Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam
  • Referendariat in Berlin und Barcelona
  • 2014 Masterstudium mit Abschluss LL.M. im IT/IP am King’s College, London
  • Mehrjährige Wissenschaftliche Mitarbeit in der Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung unter der Leitung von Prof. Dr. Roßnagel, dabei Betreuung eines interdisziplinären Forschungsprojekts zur dynamischen Datenschutz- und Datensicherheitszertifizierung von Cloud Computing-Diensten.
  • Zulassung zur Rechtsanwältin seit 2018 und anschließende Tätigkeit als Rechtsanwältin in internationalen Großkanzleien in München und Berlin, im Zuge dessen Langzeitsecondments in einer großen deutschen, international tätigen Unternehmensgruppe und bei der deutschen Tochter eines US-amerikanischen Technologiekonzerns
  • Promotion zum Dr. jur. im Jahr 2019
  • Wissenschaftspreis der juristischen Gesellschaft zu Kassel 2019 für die Doktorarbeit
  • Seit 2021 Datenschutzbeauftragte verschiedener deutscher Gesellschaften eines US-amerikanischen Technologiekonzerns.

Veröffentlichungen (Ausschnittweise)

Brexit-Deal erhöht Chancen auf nahtlosen Übergang zur Adäquanzentscheidung der EU-Kommission, in ZD-Aktuell 2021, 05010 (Mitautorenschaft)

Soft Brexit – die Ruhe vor dem Sturm?, in: ZD 2021, 3 ff. (Mitautorenschaft)

Urteilsanmerkung zu EuGH, Urteil vom 16.07.2020, C-311/18 – Schrems II, in: K&R 2020, 594-595 (Mitautorenschaft)

Dynamische Zertifizierung – Datenschutzrechtliche Zertifizierung nach der Datenschutz-Grundverordnung am Beispiel des Cloud Computing, (Dissertation), Nomos, Baden-Baden, 2019

Dynamische Zertifizierung – Der Weg zum verordnungskonformen Cloud Computing, in: Roßnagel, A., Friedewald, M., Hansen, M. (Hrsg.), Die Fortentwicklung des Datenschutzes – zwischen Systemgestaltung und Selbstregulierung, Wiesbaden, 2018, S. 293-307

Die Auftragsverarbeitung (Cloud Computing), in: Roßnagel, A. (Hrsg.), Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, Baden-Baden 2017, S.172-186

Datenschutzaufsichtsbehörden (Organisation und Zuständigkeit), in: Roßnagel, A. (Hrsg.), Das neue Datenschutzrecht – Europäische Datenschutz-Grundverordnung und deutsche Datenschutzgesetze, Baden-Baden 2017, S. 230-238

Rechtsverträgliche Gestaltung von Cloud-Services, in: Krcmar, H. u.a. (Hrsg.), Management sicherer Cloud-Services – Entwicklung und Evaluation dynamischer Zertifikate, Wiesbaden 2017, S. 25-57 (Mitautorenschaft)

Vertrauensschutz durch Zertifizierung, in: Krcmar, H. u.a. (Hrsg.), Management sicherer Cloud-Services – Entwicklung und Evaluation dynamischer Zertifikate, Wiesbaden 2017, S. 69-80 (Mitautorenschaft)

Rechtliche Anforderungen an Zertifizierungen nach der Datenschutz-Grundverordnung, in Krcmar, H. u.a. (Hrsg.), Management sicherer Cloud-Services – Entwicklung und Evaluation dynamischer Zertifikate, Wiesbaden 2017, S. 101-112 (Mitautorenschaft)

Der Tag, der fast nichts veränderte: Wissen Sie eigentlich, wann die DS-GVO in Kraft getreten ist? in: ZD-Aktuell 2017, 05853

DS-GVO: Anleitung zur autonomen Auslegung des Personenbezugs, in: Zeitschrift für Datenschutz (ZD) 5/2017, S. 221-226 (Mitautorenschaft)

Anforderungen aus DS-GVO und NIS-RL an das Cloud Computing, ZD-Aktuell 2017, 0548 Mitautorenschaft in Roßnagel (Hrsg.), Europäische Datenschutz-Grundverordnung, Baden-Baden 2016

Arbeitshilfe zur Datenschutz-Grundverordnung, Synopse der deutschen Übersetzung der DSGVO in der Entwurfsfassung vom 28. Januar 2016 zur verkündeten Fassung, Roßnagel (Hrsg.), ITeG Technical Report, Band 4, Kassel 2016

Urteilsbesprechung von BGH, Urt. v. 19.03.2015, Az. I ZR 157/13 – Schufa-Hinweis, in VuR 2016, S. 67-69

Dynamische Zertifizierung von Cloud Computing-Diensten: Eine rechtswissenschaftliche Betrachtung am Beispiel Verfügbarkeit, in: Cunningham et al. (Hrsg.), INFORMATIK 2015, GI-Edition – Lecture Notes in Informatics (LNI), S. 539-552

Leitfaden Nr. 11 – Datenschutz und Cloud Computing der Arbeitsgruppe Rechtsrahmen des Cloud Computing, Kompetenzzentrum des Technologieprogramms Trusted Cloud des BMWi, Berlin 2015 (Mitautorenschaft)

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch